I sea Linsen

Liebe Seaweirdos, I sea-Pasta Liebhaber und Speck-Fans,

Wie oft erleben wir etwas, das unsere Ansichten neu gestaltet? Wir glauben, etwas gefunden zu haben, das unser Denken über Essen ändern wird. I sea bacon ist unser neuer Held. Und wir sind Fans! Als wir herausfanden, dass sich die Alge „Dulse“ beim Braten in himmlischen grünen Speck verwandelt, wollten wir sofort alle unsere Lieblings-Speck-Rezepte ausprobieren.

Dieses Mal zeigen wir euch, wie man ‘I sea Linsen’  mit I sea bacon zubereitet.

Guten Appetit!

Zubereitung

  • I sea-Speck-Blätter in kleine Stücke reißen. Eine Schicht Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Ein paar Speckblätter in das heiße Öl geben (sicherstellen, dass die Speckblätter nicht den Boden der Pfanne berühren).
  • Blätter 10 Sekunden auf jeder Seite braten, bis sie grün werden. Die gebratenen Blätter aus der Pfanne auf ein Papiertuch legen und für alle Blätter wiederholen.
  • Aubergine grillen
  • Ziegenkäse in Stücke schneiden
  • Zwiebel in 1 EL Balsamicoessig köcheln lassen
  • Die Linsen mit der Zwiebel anbraten
  • Dem Quinoa Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Linsen auf den Teller geben und Aubergine mit Ziegenkäse vermischen und mit I sea-Speck einrollen.

Zutaten

  • 5 I sea-Speckblätter
  • 1/2 Aubergine
  • 50 g Ziegenkäse
  • 75 g gemischter Salat
  • 100 g Linsen
  • 50 g Quinoa
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Essig
  • Eine Handvoll glatte Petersilie
  • Öl, Salz Pfeffer

Für dieses Rezept benötigst du folgendes Produkt:

I sea bacon package

Neueste Rezepte

I sea bacon
I sea pasta